Typo3 ... und sonst nix?

Content Management Systeme (CMS) gibt es beinahe so viele wie Sand am Meer. Weil es eben auch genau so viele verschiedene Anforderungen gibt bezogen auf:

  • Funktionstiefe / Website-Struktur
  • Designvorgaben
  • Nutzer-(Vor)Kenntnisse
  • Rechtemanagement
  • Budget
  • ...

Wir setzen unseren Schwerpunkt auf Typo3-Anwendungen, denn unsere langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass wir mit der Typo3-Entwicklungsumgebung Ihre besonderen Kundenwünsche am effektivsten umsetzen können.

Für kleinere Projekte und Mini-WebSites setzen wir natürlich auch andere CMS-Werkzeuge wie zum Beispiel Wordpress, Joomla!, WebsiteBaker, Drupal, CMSmadeSimple ein. 

Wichtig ist nur eines: Sie bekommen das Werkzeug in die Hand, welches FÜR SIE am besten geeignet ist, um Ihren Webauftritt inhaltlich zu pflegen.